Alle Neuigkeiten rund um die Sector Nord AG

Sector Nord AG News


Vorstellung Marc Pahnke

Stelle dich kurz vor!

Ich heiße Marc, bin 1967 geboren, wohne in Aurich und habe eine 3 ½ Jahre alte Tochter. Nach einer Berufsausbildung zum Kommunikationselektroniker / Informationstechnik holte ich das Abitur nach und fing an, Informatik zu studieren. Doch schon nach 2 Semestern zog es mich von von "Forschung und Lehre" in die Softwareindustrie.
So ging ich im Jahr 2000 nach Oldenburg um bei der RedDot Solutions AG als Java-Programmierer an der Entwicklung eines plattformunabhängigen Content Management Systems mitzuarbeiten.

Plattformunabhängigkeit scheint für dich ja ziemlich wichtig zu sein.

Ja. In der Tat! Der plattformunabhängige Ansatz ließ mich in der Folge nicht mehr los. Auch die Opensource-,  Unix- und Linuxwelt lernte ich kennen und schätzen. Ich wechselte von Windows zu Linux, auch privat, und begann mich in der Linux User Group Oldenburg zu engagieren.
RedDot wurde von OpenText übernommen und in diesem Zuge ging ich in die Systemadministration.

Und nun bist du bei der Sector Nord AG

Genau! RedDot / OpenText habe ich 2018 nach 18 Jahren verlassen und auf der  Suche nach einer adäquaten Entwicklerstelle im Linux und Opensource-Umfeld  stieß ich schließlich auf die Sector Nord AG, die ich schon bei einer Linux Informationsveranstaltung kennengelernt habe.
Hier fand ich während einer Woche Probearbeit eine offene und konstruktive Arbeitsatmosphäre vor, die mich faszinierte und überzeugte, eine Stelle
als OTRS Perl Entwickler anzunehmen.

Ein Riesenunterschied schon von der Anzahl der Mitarbeiter her...

Oh ja! Vor allem sind die Entscheidungswege deutlich kürzer.  Aber mir gefällt auch das familiäre Klima und der kollegiale freundschaftliche Umgang untereinander sehr.


Was machst du in deiner Freizeit?

Neben meiner Tochter bleibt zwar momentan wenig Zeit, aber wenn, dann ich beschäftige mich mit Schlagzeug und Saxophon lernen und mit Gesang. Ab und zu programmiere ich auch noch an ein paar kleineren C++, Java oder Pythonprojekten. Hier dann noch eine Einladung zur Linux Werkstatt Oldenburg (www.linux-werkstatt-oldenburg.de), wo ich ab und zu Vorträge halte und Workshops mache.

Zurück

Nachlese: Webinar – Monitoring mit i-doit und SNAG-View

Vielen Dank an alle Teilnehmer unseres Webinars zum Thema i-doit und SNAG-View. Für alle, die das Webinar leider nicht verfolgen konnten, gibt es die Aufzeichnung des Webinars jetzt auf YouTube zum Nachholen.

Das Webinar zeigt die Grundfunktionalitäten von SNAG-View sowie vor allem die Kopplung zu i-doit und damit den Aufbau des Monitorings mittels i-doit Daten.

Weiterlesen …

Maßnahmen im Kampf gegen Covid-19

Um die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner zu schützen, haben wir uns entschlossen, ab sofort unsere Mitarbeiter weitestgehend ins Home-Office zu verlegen. Die Arbeit an Kundenprojekten und den Support werden wir dabei in der gewohnten Qualität fortsetzen.

Wir verfügen dazu über die notwendige Infrastruktur, Datenschutz und Datensicherheit sind dabei gewährleistet. Ein Kernteam mit jeweils einem Mitarbeiter aus jedem Fachbereich wird weiterhin in abgetrennten eigenen Büros  innerhalb unseres Firmengebäudes alles koordinieren.

Weiterlesen …

Landkreis Lüneburg: OTRS für Corona-Krisenmanagement

"Im Zuge der Corona-Krise hat uns die SECTOR NORD AG kurzfristig und der Situation angemessen beim Aufbau eines OTRS-Systems für das Krisenmanagement des Landkreises Lüneburg unterstützt. Das System wird von den Mitarbeiten am Bürgertelefon und dem Gesundheitsamt genutzt. Die standardisierte Open-Source-Lösung von OTRS wird ergänzt durch das OTRS-Addon „WebFormEditor“ der SECTOR NORD AG – ein Addon zur einfachen Bereitstellung von Formularen aus OTRS heraus."

Philipp Päper, IT-Leiter Landkreis Lüneburg

 

Weiterlesen …

Vision Release 1.1 und Testversion

Mit „Vision“ haben wir ein Modul für die Browser-Oberfläche IcingaWeb2 entwickelt, mit dessen Hilfe Sie für Ihr ICINGA2-Monitoring ganz einfach umfangreiche Grafiken erstellen können.

Heute ist die neuste Version 1.1 erschienen und steht ab sofort in einer kostenlosen Testversion zur Verfügung - zeitlich unlimitiert für je 8 Diagramme mit je 8 Hosts und Services pro Diagramm. Laden Sie sich (nach einer kurzen Registrierung) einfach Ihr neuestes Visualisierungstool von unserer Webseite herunter!

Weiterlesen …