Sector Nord AG Discovery

i-doit ist eine CMDB, mit der die gesamte IT-Infrastruktur eines Unternehmens inventarisiert werden kann. Je nach Größe des Unternehmens und der zu inventarisierenden Datenmenge kann dabei ein riesiger Arbeitsaufwand entstehen. Durch eine Kopplung mit dem kostenlosen Tool OCS Inventory oder dem in SNAG-View enthaltenen NeDi können Daten automatisiert in i-doit importiert werden. Die Rahmenbedingungen für einen Import können dabei so konfiguriert werden, dass nur relevante Daten erkannt und inventarisiert werden.

OCS > i-doit

Teil 1

Für die Konsolidierung von Daten in i-doit empfehlen wir neben NeDi auch OCS Inventory. OCS Inventory soll dabei helfen, möglichst viele Daten automatisiert in i-doit anzulegen. Dabei ist OCS Inventory in der Lage, sowohl Hardware und Software als auch Netzwerkkomponenten und Peripherie zu erkennen. Im i-doit können konkretere Konfigurationen für den Import definiert werden, um nicht relevante Daten zu vermeiden. OCS Inventory eignet sich ideal dafür, automatisiert einen initialen Datenbestand zu schaffen und aktuell zu halten. Das folgende Video erklärt den Umgang mit dem Tool:

NeDi > i-doit

Teil 2

In dem folgenden Video wird erläutert, wie NeDi und OCS Inventory mit Hilfe von i-doit nützlich ineinandergreifen können. NeDi ermöglicht eine automatisierte Netzwerkdiscovery und ist in unserer Monitoringlösung SNAG-View integriert. NeDi scannt agentless mittels eines SNMP Scans die gegebene Netzwerkstruktur, indem es unter anderem Switche, Router und Firewalls erkennt und in i-doit importiert. Durch eine Kopplung kann außerdem die Verkabelungsansicht auch im i-doit dargestellt werden und bildet sogar Server und Clients ab, die zuvor durch OCS Inventory importiert wurden. Somit ermöglichen OCS Inventory und NeDi in Kombination eine komfortable Möglichkeit, Ihre IT-Infrastruktur automatisiert zu porträtieren!

Verkabelung

Teil 3

NeDi bietet die Möglichkeit die Verkabelung automatisiert ins i-doit zu bringen. Dabei kann auch die passive Verkabelung berücksichtigt werden. Alle Informationen dazu erhalten Sie im Video.